Pixelgenaue Ausbelichtung

Passen Sie Ihre Dateigröße dem gewünschten Ausgabeformat an. Die tatsächlichen Größen entnehmen Sie bitte unserer Liste der Ausgabeformate, z.B. Format 13x18 ist 12,7x17,8 cm.

Um die 2,5 %ige maschinenbedingte Überlappung zu vermeiden, gehen Sie bitte wie folgt vor:
Legen Sie in Photoshop eine Arbeitsfläche in cm an, die dem Ausgabeformat entspricht, z.B. 20,3x30,5 für das Format 20x30.

Weisen Sie Ihrer Datei das Ausgabeformat, in diesem Fall 20,3 x 30,5 cm, zu und verkleinern Sie Ihre Datei um 1,5 % umlaufend.

Die verkleinerte Datei legen Sie auf die Arbeitsfläche.

Füllen Sie nun mit einer Farbe zum Rand hin auf. 

Die exakten Maße der Papierformate

Die angegebenen Handelsbezeichnungen, z.B. 10x15 sind nur gerundete Näherungswerte.

Die exakten Maße entnehmen Sie bitte folgender Liste.
Tabelle der Papiergrößen und Pixel für die Ausgabe mit 400 ppi

Ausschnittmodus - Vollbildmodus

Unser Software arbeitet mit variabler Länge. Das heißt: Ihre Bilder werden nicht beschnitten. Somit ist jedes Format vom Quadrat bis zum Panorama direkt möglich. Auch vor einem zusätzlichen weißen Rand brauchen Sie "keine Angst" zu haben. 
In den Formaten 9er und 10er ist eine Maximallänge von 45cm möglich. Vom 13er bis 30er ist eine Maximallänge von 90cm möglich. Bei Postern bieten wir Ihnen sogar eine Maximallänge von bis zu 1200cm zum Teil sogar bis 1500cm.

Einzigartiger Vorteil: bei Ringfoto Löffler können Sie Sonderformate ohne Beschnitt direkt bestellen und das ohne zusätzliche Bearbeitungsgebühr.

Der Überlänge Preis wird pro cm im Verhältnis gerechnet und bei Abholung berechnet.